„Mehrsprachigkeit ist eine förderungswürdige Kompetenz“

Interview mit Argyri Paraschaki, Geschäftsführerin des Landesverband der kommunalen Migrantenvertretungen Baden-Württemberg

Am 19. Februar 2021 findet um 16 Uhr die Online-Auftaktveranstaltung der vom Forum der Kulturen konzipierten Themenreihe „Mehrsprachigkeit“ unter dem Titel „Bedeutung und Förderung von Mehrsprachigkeit und das Engagement von Migrantenorganisationen“ statt. Auch Argyri Paraschaki wird sich mit einem Input an der Veranstaltung beteiligen. Vorab hat sie mit uns gesprochen. weiterlesen

Mehrsprachigkeit

19.02.2021: Online-Auftaktveranstaltung zur Veranstaltungsreihe Mehrsprachigkeit in der internationalen Stadt.

In Stuttgart ist Mehrsprachigkeit seit Jahren gelebte Realität: Bei Kulturangeboten, in Vereinen, in der Wirtschaft, in der frühkindlichen Bildung, in der Bildungsarbeit für Jugendliche und in der Erwachsenenbildung, in den Serviceleistungen der Kommunalverwaltung und im Gesundheitswesen. Einzelne Kommunen haben sich auf den Weg gemacht mit verschiedenen Angeboten und Ressourcen, aber dennoch gibt es zur Mehrsprachigkeit weder in den Kommunen noch im Land eine einheitliche Gesamtstrategie, um das Potenzial zu eruieren und zu fördern.

Gerne möchten wir Sie/euch daher zu der Auftaktveranstaltung Mehrsprachigkeit in der internationalen Stadt einladen, bei der wir als LAKA bei unserem Input auch auf den aktuellen Stand unserer Petition „Herkunftssprachlicher Unterricht in staatlicher Verantwortung“ eingehen werden. weiterlesen